FFw Pullenreuth
Header-1.jpg

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Neuigkeiten

„Hartnäckigkeit zahlt sich aus“

Pullenreuther Feuerwehr zieht Bilanz – Entschärfung eines Unfallschwerpunkts

Pullenreuth. (lpp) Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pullenreuth im Gerätehaus informierte Kommandant Andreas Philipp darüber, dass 40 Kameraden aktiven leisten. Er freute sich über einen Neuzugang und begrüßte damit Jugendbürgermeister Julian Krös mit Handschlag herzlich bei den Floriansjüngern.

Die Wehr kann auf die stattliche Zahl von 14 Atemschutzgeräteträger zurückgreifen. Man rückte zu 21 Einsätzen aus, die Mehrzahl davon waren technische Hilfeleistungen sowie ein First-Responder-Einsatz. Die ehrenamtlichen Einsatzstunden summierten sich auf 240.

Andreas Philipp ging auf die Unfallhäufung auf der Staatsstraße 2177 bei der sogenannten Klausenkirche ein, wo leider auch ein Verkehrsunfall mit Todesfolge zu beklagen war. Auf Einladung des Bürgermeisters trafen sich nach diesem Unfall vor Ort Vertreter des Straßenbauamtes, der Polizei, vom Ordnungsamt, der Kommandant der Feuerwehr sowie die Presse. Der Wunsch, hier eine Geschwindigkeitsbeschränkung einzuführen, da der Straßenbelag bei Nässe äußerst glatt wird, wurde erst abgelehnt. Während des Ortstermines, der bei sonnigem Wetter begann, ging ein Wolkenbruch nieder und verwandelte die Straße in eine Rutschbahn.

Weiterlesen ...